Mittwoch, 30. September 2015

Was ich im September gelesen habe

Hier kommt mein September Wrap-Up.


1. Verkauft von Patricia McCormick.
Das Buch ist sehr intensiv und nichts für Leute, die mit Gewalt, sexueller Nötigung etc. nicht umgehen können.
Es ist wirklich nicht einfach, dieses Buch zu beschreiben und ich finde, dass viel mehr Leute es lesen sollten. Es ist ein sehr, sehr wichtiges Thema, dass durch Kriege etc. immer wieder vergessen wird.
Ich finde es schwierig, dieses Buch zu bewerten. Auf goodreads habe ich 5 von 5 Sternen gegeben, glaube aber, dass solch eine Bewertung nicht wirklich gerechtfertigt ist.
Ich würde es lieber komplett unbewertet lassen, denn das Buch spricht für sich selbst.

2. Last Chance von Mara Breiter (e-Book)
Zu diesem Buch habe ich vor einiger Zeit bereits eine Rezension gepostet, wer also mehr darüber lesen will, kann sie hier auf dem Blog finden.
Wie schon in der Rezension erwähnt gibt es von mir 4,75 von 5 Sternen.

3. Percy Jackson and the Lightning Thief von Rick Riordan.
Etwas verspätet springe ich nun auch auf den Percy Jackson Zug auf. Ich hatte etwas Schwierigkeiten in das Buch rienzukommen, aber am Ende hat es mich dann doch begeistert.
Dafür gibt es von mir  4,5 von 5 Sternen.
Demnächst wird noch eine ausführliche Rezension folgen.

4. Im House Longbourn von Jo Baker.
Ich liebe die Geschichte der Bennets in Stolz und Vorurteil, genua wie meine Mutter. Schon vor einer Weile hat meine Mutter sich dieses Buch gekauft und war mehr oder weniger begeistert. Und da es in diesem Buch zwar nicht um die Bennetts, aber um deren Dienstboten geht, musste ich es natürlich auch lesen. Allerdings hatte ich hier, wie bei dem vorherigen Buch, ein wenig Schwierigkeiten reinzukommen.
Dafür gibt es von mir 4,5 von 5 Sternen.
Udn vielleicht bald eine ausführliche Rezension.

5. Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green. (e-Book)
Ein re-read für mich. Und wie schon beim ersten Mal lesen, hat es mir auch diesmal wirklich gut gefallen.
Dafür gibt es 5 von 5 Sternen.

6. The House of Stone von Amy Ewing (e-Book)
Eine Kurzgeschichte, die in der Welt von "Das Juwel" spielt und die Geschichte von Raven erzählt. Leider gibt es sie bis jetzt, soweit ich weiß, nur auf Englisch.
Es aht mir wirklich gut gefallen, mal zu sehen, wie Raven ihr neues Leben im Juwel beginnt und wie sie dort behandelt wird.
Allerdings war es mri eindeutig zu kurz und ich hätte wirklich gerne noch mehr gelesen.
Dennoch gibt es von mir 4,5 von 5 Sternen.

7. Percy Jackson and the Sea of Monsters.
Tja, Percy Jackson hat mich gefangen genommen und so musste ich natürlich auch Teil 2 lesen. Diesmal hat es mich gleich vom ersten Moment an gefangen genommen und nicht mehr losgelassen.
Defenitiv 5 von 5 Sternen.

Das war mein Lesemonat September. Mit 7 gelesenen Büchern bin ich wirklich zufrieden, vor allem weil ich zwischendrin immer mal wieder so kleine Leseflauten hatte und einfach keine Lust hatte zu lesen.

Wie sah euer Lesemonat so aus?

Liebe Grüße,
Maddie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen