Mittwoch, 1. Juni 2016

Mai Wrap Up

Hier kommen alle Bücher, die ich im Mai gelesen habe.






1. Mein Herz und andere schwarze Löcher von Jasmine Warga. (nicht auf dem Bild)
Das Buch hatte ich mir, nachdem ich viel Gutes darüber gehört habe, aus der Bib ausgeliehen.
Ich fand es nicht ganz so gut und war ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht.
Dafür vergebe ich 3,5 von 5 Sternen.

2. Wonderful Wonder World 1 und 2 von Quinn Rose. [Manga]
Die ersten beiden Bände dieser Mangareihe hatte ich schon eine ganze Weile auf dem SuB und habe sie nun endlich gelesen.
Für beide Teile vergebe ich jeweils 4,5 von 5 Sternen.

3. Rush of Love - Vereint von Abbi Glines. (nicht auf dem Bild)
Die ersten beiden Bände habe ich letzten Monat verschlungen und nun musste der dritte dran glauben.
Auch für diesen Teil vergebe ich 5 von 5 Sternen.

4.  Die Shannara Chroniken - Elfensteine von Terry Brooks (nicht auf dem Bild)
Das Buch hat mich absolut enttäuscht.
Dafür gab es nur 3 von 5 Sternen.
Meine ausführliche Rezension findet ihr hier: Rezension: Die Shannara Chroniken

5. Die Magie der Namen von Nicole Gozdek.
Das Buch hat mich total umgehauen udn ich liebe, liebe, liebe es einfach. Defenitiv eines meiner Monatshiglights.
Natürlich habe ich hierfür 5 von 5 Sternen vergeben.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Die Magie der Namen

6. Die 100 - Heimkehr von Kass Morgan.
Der dritte und finale Teil der Die 100 Trilogie war ein wirklich guter Abschluss, der mich absolut überzeugen konnte.
Dafür gab es 5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Die 100

7. Der Marsianer von Andy Weir.
Das Buch ist eigentlich überhaupt nicht mein Genre, konnte mich aber dennoch wirklich überzeugen.
Dafür gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Der Marsianer

8. Das Licht der letzten Tage von Emily St. John Mandel.
Ein weiteres Buch, das mich diesen Monat total umgehauen hat. Und damit auch ein weiteres meiner Monathighlights.
Auch hierfür habe ich 5 von 5 Sternen vergeben:
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Das Licht der letzten Tage

9. Infernale von Sophie Jordan. [Hörbuch]
Mein erstes Hörbuch, das mich wirklich überzeugen konnte und dank dem ich nun viel öfter Hörbücher hören will.
Auch die Geschichte an sich hat mir wirklich gut gefallen und konnte mich überzeugen.
Hierfür habe ich 5 von 5 Sternen vergeben.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Infernale

10. Jane Austen bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa.
Eine locker, leichte un total schöne Frühlings Lovestory, bei der ich wirklich viel Spaß hatte sie zu lesen.
Dafür vergebe ich 4 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Jane Austen bleibt zum Frühstück

11. Die Vertriebenen - Heimkehr in die verlorene Stadt von Kevin Emerson.
Der finale Teil der Die Vertriebenen Trilogie, der mich wie schon die beiden ersten Teile einfach total überzeugen konnte.
Natürlich 5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Die Vertriebenen

12. Bitter and Sweet - Mystische Mächte von Linea Harris.
Ich habe dieses Buch durchgesuchtet, weil es einfach so unglaublich gut war.
Dafür gibt es defenitiv 5 von 5 Sternen.
Meine Rezension dazu findet ihr hier: Rezension: Mystische Mächte

13. Die Fäden der Zeit von Lori M. Lee. (nicht auf dem Bild)
Das Buch habe ich mir aus der Bib ausgeliehen und nun endlich gelesen. Es konnte mich nicht ganz umhauen, war aber trotzdem wirklich gut und ich möchte definitv den zweiten Teil noch lesen.
Hierfür vergebe ich 4 von 5 Sterne.

Insgesamt habe ich 11 Bücher und 2 Mangas gelesen, sowie ein Hörbuch gehört.
Das waren insgesamt 4960 Seiten, was 160 Seiten pro Tag entspricht.

Damit bin ich wirklich mehr als zufrieden und hoffe, das mein nächster Lesemonat genauso gut wird. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen