Freitag, 24. Juni 2016

Rezension: Everflame - Feuerprobe

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Oettinger, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Orginaltitel: Trial by Fire

Autor: Josephine Angelini

Verlag: Dressler

Preis: 19,99 Euro

Genre: YA, Fantasy

Orginalsprache: Englisch

Veröffentlichung: 19. September. 2014

Seitenzahl: 480





Worum es geht:
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe.
[Quelle: Verlag]

Was ich über ... denke:

... die Geschichte und die Welt...:
Ich finde die Idee, dass es abertausende Welten gibt, die jeweils auf den verschiedenen Entscheidungsalternativen basieren undglaublich interessant.
Grade, dass es in jeder Welt nicht nur die gleichen Orte, sondern auch zum Großteil die gleichen Personen gibt - z.b. eben Lily oder Tristan, ist besonders faszinierend.
Auch die Story an sich konnte mich vom ersten Moment an total überzeugen.
Lily wird in eine andere Welt entführt und erfährt dort nicht nur, was sie eigentlich wirklich ist, sondern auch, warum sie in ihrer Welt all diese Probleme hat.

.. die Personen...:
Lily war mir vom ersten Moment an sympatisch.
In ihrer eigenen Welt ist sie durch ihre Allergien total eingeschränkt und versucht trotz aller Umstände sich nicht unterkriegen zu lassen und ein Leben zu leben, das so weit es möglich ist, normal ist.
In einem schwachen Moment wird sie von Lilian aus ihrer Welt gerissen und landet in einem anderen Salem.
Und obwohl sie am Anfang nicht weiß, wo sie wirklich ist und wie sie zurück nach Hause kommt, lässt sie sich nicht unterkriegen.
Statt sich von all den neuen Erfahrungen und dem was sie über sich selbst und das Universum lernt unterkriegen zu lassen, setzt sie alles daran dieses Können und Wissen dazu zu nutzen nach Hause zu kommen, aber auch um den Menschen in der Welt, in der sie gefangen ist zu helfen.
Lily ist eine willensstarke, dickköpfige, entschlossene und großherzige Protagonistin, die bereit ist ihr eigenes Leben aufs Spiel zu setzen um den Menschen, denen sie nahesteht zu helfen.
Lilian sieht zwar aus wie Lily, aber sie scheint das koplette Gegenteil zu sein. Zum End ehin ändert sich der Eindruck doch ein wenig und man fragt sich wirklich, was mit Lilian geschehen ist und warum sie so wurde wie sie jetzt ist.
Alles in allem finde ich die Charaktere, egal ob Protagonistin oder die Nebenfiguren, sehr gut ausgestalltet. Man kann sich problemlos vorstellen diesen Menschen in der realen Welt über den Weg zu laufen - und zwar genau so wie sie beschrieben wurden (na ja, ohne die Zauberkräfte, aber sonst...)

Was ich am meisten mag:
Ich mag eigentlich einfach alles.
Mir gefällt die Story mega gut, die Charaktere sind unglaublich realistisch gestalltet und das Setting ist einfach nur genial beschrieben und entwickelt worden.

Was mir nicht gefällt:
Ich kann nicht einen einzigen Kritikpunkt finden.

Bewertung:

                                                            Definitiv 5 von 5 Sternen

Ich kann dieses Buch einfach nur empfehlen. Die Story ist fesselnd und mit den Charakteren fiebert man mit. Josephine Angelini hat es mit diesem Buch, da ich ja auch von Göttlich schon so begeistert war, definitiv in die Riege meine Lieblingsautorinnen geschafft und ich freue mich riesig darauf hoffentlich schon bald den zweiten Teil dieser Reihe zu lesen.

Hier findet ihr das Buch auf der Verlagsseite: Dressler Verlag
Und hier auf Amazon: Amazon

Sonstige Informationen:
Der zweite Teil ist unter dem Titel "Everflame - Tränenpfad" bereits beim Dressler Verlag erschienen.
Der dritte wird am 24. Oktobber. 2016 unter dem Titel "Everflame - Verräterliebe" ebenfalls beim Dressler Verlg erscheinen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen