Mittwoch, 27. Juli 2016

Rezension: Wie Monde so silbern

Orginaltitel: Cinder

Autor: Marissa Meyer

Verlag: Carlsen

Preis: 18,90 Euro

Genre: YA, Fantasy, Dystopie

Orginalsprache: Englisch

Veröffentlichung: 20. Dezember. 2013

Seitenzahl: 384





Worum es geht:
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Wiederstände sich nicht unterkriegen zu lassen.
Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anders als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlafen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich eingeschmuggelt, ihren Höhepunkt finden.
Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh...


Was ich über ... denke:

... die Story und die Welt...:
Die Story ist eine Neuerzählung von Cinderella.
Und doch ist sie komplett anders.
Es gibt soviel, was es in der eigentlichen Geschichte nicht gibt - Cyborgs, eine tödliche Pest, eine durchgeknallte Königin...
Ich liebe diese Geschichte einfach total. Grade deshalb, weil sie eines meiner Lieblingsmärchen mit etwas ganz Neuem und Interssantem vermischt.

... die Personen...:
Cinder hatte es im Leben nie einfach.
Sie ist ein Cyborg und damit in den Augen ihrer Stiefmutter weniger Wert als ihre beiden Stiefschwestern.
Und doch kämpft sie sich durch ihr Leben und überwindet jedes Hinderniss um die zu retten, die sie liebt.
Cinder war mir von Anfang an unglaublich sympatisch und ich habe sie schnell ins Herz geschlossen.
Ich bewundere ihr Durchhaltevermögen und ihren Kampfgeist sehr.

Was mir am meisten gefällt:
Dieser ganz neue Twist bei einem altbekannten, und von mir sehr geliebten, Märchen, der alles einfach noch spannender und interessanter macht.
Außerdem ist er Schreibstil einfach unglaublich gut.

Was mir nicht gefällt:
Nichts

Bewertung:
                                                                      5 von 5 Sternen

Ich kann dieses Buch, und die ganze Reihe, wirklich nur empfehlen.

Sonstige Informationen:
Dies ist der erste Teil einer vierbändigen Reihe.
Der 2. Teil ist eine Neuerzählung von Rotkäppchen, der 3. Teil von Rapunzel und der 4. Teil von Schneewittchen.
Außerdem ist im Englischen zum einen ein Zusatzband über die Königin von Luna, wie auch eine Kurzgeschichtensammlung erschienen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen