Donnerstag, 13. Oktober 2016

Abgebrochen #6

Fucking Biker von Amelia Gate und Cassie Love.

Das eBook wurde mir von der Autorin Amelia Gates als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Blade ist der beinharte Präsident des Demon Riders Motorcycle Clubs und durch und durch Bad Boy. Anders als sein Vater vor ihm, führt er seine Männer nicht nur mit eiserner Hand, sondern auch mit kühlem Verstand. Die Biker vertrauen ihm blind und auch er würde sein Leben für sie geben. Niemand kommt zwischen ihn und seine Brüder, weder ein rivalisierender MC, noch die Bullen und schon gar keine Frau. Doch das alles ändert sich, als ihm eines kalten Wintertags, nach dem Tod seiner Mutter, die halbnackte und mit Blut überströmte Lucilla vor die Harley läuft. 
Lucilla sieht übel mitgenommen aus und obwohl Blade weiß, dass er dank des bevorstehenden Kriegs mit dem Executioners MC schon genug Scheiße am Laufen hat, entscheidet er sich, seinem Verstand den Mittelfinger zu zeigen und sie mit in den Club zu nehmen. 
Nur eine Sache lässt ihn einfach nicht in Ruhe. Was zur Hölle ist der bildschönen Lucilla widerfahren und wieso schafft er es einfach nicht, sie aus seinem Kopf zu bekommen?
[Quelle: Klappentext]

Das Buch hat mich von Inhalt her wirklich interessiert, deshalb wollte ich es unbedingt lesen.
Leider hat mich die Story überhaupt nicht packen können. Und auch die Charaktere waren wir leider ziemlich egal, sodass mir auch irgendwie egal war, was mit ihnen passiert.
Dadurch hat mich die ganzen Story eigentlich nur gelangweilt und nach knapp 50 Seiten habe ich das Buch, trotz seiner geringen Länge, abgebrochen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen