Dienstag, 1. November 2016

Oktober Wrap- Up

Es ist mal wieder Zeit für mein Monats Wrap-Up.
Hier folgen nun die Bücher, die ich im Monat Oktober gelesen habe:





1. Als unsere Herzen fliegen lernten von Iona Grey. (nicht auf dem Bild)
Das Buch hat mir wirklich, wirklich gut gefallen und mich vom ersten Moment an fesseln können.
Dafür gibt es 5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Als unsere Herzen fliegen lernten

2. Begin Again von Mona Kasten. (Manuskript)
Der erste Roman, den ich von Mona Kasten gelesen habe. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich freue mich schon darauf mehr von ihr zu lesen.
Hierfür habe ich 4,5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Begin Again

3. Magisterium - Der Weg ins Labyrinth von Cassandra Clare und Holly Black.
Auch dieses Buch hat mir wirklich gefallen und ich will unbedingt weiterlesen, grade jetzt, da der dritte Band der Reihe rausgekommen ist.
Dafür vergebe ich 4,5 von 5 Sternen.

4. Die Töchter der Tuchvilla von Anne Jacobs.
Das Buch hat mich leider etwas enttäuscht, grade nach dem ersten Teil.
Hierfür gab es von mir 3 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Die Töchter der Tuchvilla

5. Kein Rockstar für eine Nacht von Kylie Scott.
Die Reihe wurde mir von einer guten Freundin empfohlen, die mir auch den ersten Band geliehen hat.
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen.
Dafür gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.

6. Wer will schon einen Rockstar von Kylie Scott.
Der zweite Teil der Reihe.
Leider konnte er mich nucht so sehr überzeugen, wie der erste.
Daher gibt es "nur" 4 von 5 Sternen.

7. Studierst du noch oder lebst du schon? von Tiphaine Riviére.
Eine Graphic Novel rund um eine junge Doktorandin und ihre Probleme endlich fertig zu werden.
An sich hat sie mir wirklich gut gefallen, ist aber sehr kurzlebig und man vergisst schnell wieder, was man gelesen hat.
Dafür gab es von mir 3,5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Studierst du nochh oder lebst du noch?

8. Club der roten Bänder von Albert Espinosa.
Nachdem ich angefangen habe die Serie zu schauen, musste ich natürlich das Buch lesen.
E hat mich ziemlich irrietert, dass das Buch und die Geschichte der Serie eigentlich nicht sonderlich viel miteinander zu tun haben, aber das Buch an sich fand ich nicht schlecht.
Dieses Buch ist eines, dass ich ohne Wertung lassen möchte.

9. Jackaby von William Ritter.
Sherlock Holmes trifft auf Fantasy Wesen.
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich bin gespannt, wie es weitergeht.
Dafür gibt es von mir 4 von 5 Sternen.
Meine Rezenion findet ihr hier: Rezension: Jackaby

10. Mein Herz wird dich finden von Jessi Kirby.
Das Buch hat mich total begeistert.
Ich hab es in einem Zug durchgelesen, weil es mich einfach total gefesselt hat.
Hierfür gab es von mir 5 von 5 Sternen.

11. Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst von Leisa Raven.
Die Reihe wollte ich schon ewig lesen.
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich möchte sobald wie möglich den zweiten und letzten Teil lesen.
Dafür gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.

12. Der Ozean am Ende der Straße von Neil Gaiman.
Das Buch hat mich ehrlich gesagt ziemlich verwirrt und soganz weiß ich immer noch nicht, was ich davon halten soll.
Am Ende gab es von mir 3,5 von 5 Sternen.

13. Calendar Girl - Berührt von Audrey Carlan.
Der zweite Teil der Calendar Girl Reihe.
Er hat mir genauso gut gefallen, wie der erste und ich bin schon gespannt, wie es mit Mia weitergeht.
Wie auch schon für den ersten Band gab es wieder 5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Calendar Girl - Berührt

14. Träume wie Sand und Meer von Beatriz Williams.
Das zweite Buch, das ich von der Autorin gelesen habe.
Und genau wie schon das erste, hat es mir richtig gut gefallen.
Dafür gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Träume wie Sand und Meer

15. Aozora Pop 1 von Natsumi Ooouchi. (Manga)
Der erste Band dieser Mangareihe hat mir wirklich gut gefallen und ich freue mich schon darauf weiter zu lesen.
Hierfür habe ich 4,5 von 5 Sternen vergeben.

16. Dirty Secrets von J. Kenner.
Leider habe ich von diesem Buch etwas anderes erwartet und war daher enttäuscht.
Daher gab es auch nur 3 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Dirty Secrets

17. 3...2...1... Liebe 1 von Kanan Minami. (Manga)
Dieser Manga hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich werde die Mangareihe auf jeden Fall weiterlesen.
Hierfür habe ich 5 von 5 Sternen vergeben.

18. Miss You von Kate Eberlen.
Das Buch hat mich vom ersten Moment an total verzaubert und ich konnte es kaum aus der Hand legen.
Dafür gibt es natürlich 5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Miss You


Diesen Monat habe ich 15 Bücher., 1 Grapic Novel und 2 Mangas gelesen.
Das waren insgesamt 6914 Seiten, was ca. 224 Seiten pro Tag entspricht.
Ich bin ehrlich überrascht, dass ich soviel geschafft habe, bin aber auch sehr glücklich darüber.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen