Sonntag, 29. Januar 2017

On my Currently Reading Shelf #5

Hier kommt mein wöchentliches Update zu den Büchern, die ich momentan lese.

1. P.S. I still love you von Jenny Han.

!!Vorsicht! Hier könnten Spoiler sein, da dies der zweite Teil einer Reihe ist.!!

Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar–auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein?
[Quelle: Verlag]

Das Buch habe ich noch nicht begonnen, werde es aber auf jeden Fall heute machen und versuchen spätestens morgen zu beenden, damit ihr rechtzeitig zum Erscheinungstermin eine Rezension bekommt.



2. Trinity - Gefährliche Nähe von Audrey Carlan. 

!!Vorsicht! Hier könnten Spoiler sein, da dies der zweite Teil einer Reihe ist.!!

Gillian Callahan sollte glücklich sein. An ihrem Finger funkeln die Diamanten des Verlobungsrings, den Chase Davis ihr geschenkt hat. Sie wird die Ehefrau des heißesten Milliardärs der Welt sein. Niemand versteht, warum sie erst in einem Jahr heiraten will, am wenigsten Chase, der Gillian jeden Wunsch von den Augen abliest. Doch sie spürt, dass sich etwas in ihr gegen seine Kontrolle wehrt. Und kann Chase sie wirklich vor dem unbekannten Stalker beschützen, der jeden ihrer Schritte verfolgt? Zu spät wird klar, in welch tödlicher Gefahr nicht nur Gillian schwebt ...
[Quelle: Verlag]

Auch dieses Buch habe ich noch nicht begonnen, möchte es aber bald machen, da mir der erste Band der Reihe so gut gefallen hat.



3. Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson.

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen ...
[Quelle: Verlag]


Momentan bin ich auf Seite 144 von 559 und werde heute endlich den zweiten Abschnitt für die Leserunde lesen können.





4. Flucht über den Tumen - Die Geschichte eines nordkoreanischen Jungen von Young-Smok Moon.

Als in Nordkorea eine furchtbare Hungersnot herrscht, verliert der junge Yeongdae seine beiden Eltern und ist bald gezwungen, auf der Straße zu leben und betteln zu gehen. In der Not macht er sich auf die Suche nach seiner verschollenen Schwester, die nach China entführt wurde. Die abenteuerliche Reise ist voller Gefahren, doch im Kampf ums blanke Überleben trifft Yeong-dae auch auf Menschen, die ihr Leben riskieren, um ihm zu helfen und auf Freunde, mit denen er gemeinsam die größte Not durchsteht und die er niemals vergessen wird. [Quelle: Verlag]

Bisher habe ich grade einmal 14 der 363 Seiten gelesen, bei dem Thema kann man, meiner Meinung nach, ein Buch aber auch nicht auf einmal von vorne bis hinten durchlesen, sondern muss es etwas langsamer angehen lassen.




5. Die Reise der Amy Snow von Tracy Rees.

Als ihre beste Freundin Aurelia stirbt, bricht für Amy Snow eine Welt zusammen. Wie soll es nun weitergehen für sie als mittellose Frau im Jahr 1848? Doch Aurelia hat vorgesorgt: Am Tag der Beerdigung erhält Amy Snow einen Brief von ihrer Freundin. Aurelia schickt sie auf eine Reise quer durch England und zu all den Menschen, die ihr etwas bedeutet haben. Unterwegs erfährt Amy, welches schwere Geheimnis Aurelia ihr all die Jahre verschweigen musste, obwohl ihre Freundschaft darunter litt. Aber nun vertraut sich ihre Freundin ihr ein letztes Mal an. Es ist eine Reise zu Amy selbst und dem, was sie vom Leben will.
[Quelle: Verlag]

Momentan bin ich erst auf Seite 14 von 480, möchte aber sobald wie möglich weiterlesen.



In "Ich gebe dir die Sonne" von Jandy Nelson habe ich seit letzter Woche noch nicht weitergelesen und auch von "Rat der Neun" von Veronica Roth habe ich erst ein paar Minuten gehört.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen