Samstag, 21. Januar 2017

Rezension: Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Vielen Dank an den Ullstein Verlag, der mir dieses Buch, durch ein Gewinnspiel auf Vorablesen.de, als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Orginaltitel: Body

Autor: Audrey Carlan

Verlag: Ullstein

Preis: 12,99 Euro

Genre: New Adult, Erotik

Orginalsprache: Englisch

Veröffentlichung: 02. Januar. 2017

Seitenzahl: 448




Worum es geht:
Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will - und er will Gillian.
In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?
[Quelle: Verlag]

Was ich über ... denke:

... die Geschichte...:
Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen. 
Ich fand es zwar etwas sehr schnell, wie sich die Dinge zwischen Chase und Gillian entwickelt haben, aber dadurch kam keine Sekunde lang Langeweile auf. Das Buch war von Anfang bis Ende absolut fesselnd und hat mich, was die Emotionen angeht, voll mitgenommen.

... die Personen...:
Gillian hat mir vom ersten Moment an wirklich gefallen. Sie ist selbstbewusst und weiß was sie will. Auch wenn sie in ihrem Leben schon wirklich schlimme Erfahrungen gemacht hat, tut sie jetzt alles um den Frauen zu helfen, die ähnlich schlimmes erleben mussten wie sie.
Gillian liebt ihre hart erkämpfte Freiheit und würde sie niemals so einfach wegschmeißen, auch nicht für einen Mann. 
Auch zu ihren drei Freundinnen hat sie ein sehr enges Verhältnis. Sie würde ihnen niemals etwas verschweigen und sie niemals vernachlässigen - nicht mal für einen Mann wie Chase. Das Glück ihrer Freundinnen liegt Gillian mindestens ebenso sehr am Herzen wie ihr eigenes.
Chase mochte ich auch wirklich gerne. Mal abgesehen davon, dass er als absolut heiß beschrieben wird, ist er einfach ein Mann, den man mögen muss.
Er würde alles tun um Gillian zu beschützen auch wenn er sie noch nicht länge kennt. Zudem möchte er jede freie Minute mit ihr verbringen und trägt sie auf Händen. 
Man merkt schnell, wie wichtig im Gillian auch in der kürzesten Zeit geworden ist und wie sehr er sich eine gemeinsame Zukunft wünscht.
Als Paar haben mir die beiden wirklich gut gefallen. Auch wenn Chase manchmal ein ganz schöner Kontrollfreak ist und das gegen Gillian Verlangen gegen Freiheit geht, merkt man schnell, dass beide bereit sind Kompromisse einzugehen, damit beide glücklich sind und sie zusammen sein können.

Was mir am besten gefallen hat:
Die Story fesselt einen von der erste Seite an total, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.
Außerdem gefallen mir die Charaktere wirklich gut, nicht nur Gillian und Chase, sondern auch Gillian Freundinnen Marie, Kat, und Bree sowie Chase's Cousin Carson mag ich sehr gerne.

Was mir nicht gefallen hat:
Eigentlich nichts.

Bewertung:


                                                                                  5 von 5 Sternen

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich bin mal gespannt, wie die Reihe so weitergehen wird.
Einfach ein perfektes Buch für Zwischendurch, wenn man mal keine Zeit oder Lust hat sich auf ein Fantasybuch zu stürzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen