Mittwoch, 1. März 2017

Wrap-Up Februar

Hier kommen die Bücher, die ich im Februar gelesen habe.



1. P.S. I still love you von Jenny Han.
Endlich konnte ich den zweiten Teil der Reihe um Lara Jean lesen.
Er hat mir, wie schon der erste Band, wirklich gut gefallen und ich freue mich schon drauf, wie es noch weitergehen wird.
Dafür gab es von mir 5 von 5 Sterne.
Hier findet ihr meine Rezension: P.S. I still love you

2. Flucht über den Tumen - die Geschichte eines nordkoreanischen Jungen von Yeong-sook Moon.
Das Buch war unglaublich berührende, emotional und hat mich total umgehauen.
Es hat von mir jedoch keine Sternenbewertung bekommen.
Wenn ihr genau wissen wollt, wie es mir gefallen hat, dann könnt ihr es in meiner Rezension nachlesen.
Die findet ihr hier: Flucht über den Tumen - die Geschichte eines nordkoreanischen Jungen

3. Weil wir uns lieben von Collen Hoover. (nicht auf dem Bild)
Die ersten beiden Bände der Reihe haben mir wirklich gut gefallen und so musste ich natürlich auch den dritte lesen.
Leider hat er mir nicht so gut gefallen, wie die ersten beiden, es war aber auch nicht schlecht.
Hierfür habe ich 4 von 5 Sternen vergeben.

4. Perfekt - Willst du die perfekte Welt? von Cecilia Ahern. (nicht auf dem Bild)
Da mir der erste Band letzten Monat so gut gefallen hat, musste ich Band 2 natürlich gleich hintererlesen.
Auch der zweite Band hat mir richtig gut gefallen, wenn auch etwas weniger gut als der erste.
Dafür gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.

5. Book of Lies von Teri Terry. (nicht auf dem Bild)
Ich wollte unbedingt mal ein Buch von der Autorin lesen und habe als erstes dieses in die Finger bekommen.
Ich fand die Idee wirklich interessant und fand auch die Umsetzung ziemlich gut, für mich hatte das Buch aber auch seine Schwächen.
Von mir gab es für dieses Buch 4 von 5 Sternen.

6. Trinity - Gefährliche Nähe von Audrey Carlan.
Nachdem mir der erste Band der Reihe so gut gefallen hat, musst ich natürlich so bald wie möglich auch den zweiten Teil lesen.
Wie schon der erste hat mir auch dieser Band wieder wirklich gut gefallen. Und natürlich bin ich mega gespannt, wie es mit Gillian und Chase weitergeht. 
Für das Buch gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.
Meine Rezension hierzu findet ihr hier: Trinity - Gefährliche Nähe




7. Ich wollte nur, dass du noch weißt... Nie verschickte Briefe von Emily Trunko.
Das Buch hat mich total begeistert! Nicht nur die Aufmachung, sondern auch jeder einzelne Brief, in denen unglaublich viele Emotionen enthalten sind.
Dafür konnte ich nur 5 von 5 Sterne vergeben.
Hier findet ihr meine Rezension: Ich wollte nur, dass du noch weißt...

8. Gefangen zwischen den Welten von Sara Oliver.
Auf das Buch habe ich mich schon lange gefreut und das Warten hat sich gelohnt.
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich bin schon gespannt, wie es im zweiten Teil weitergehen wird.
Hierfür habe ich 4,5 von 5 Sternen vergeben.
Meine Rezension findet ihr hier: Gefangen zwischen den Welten

9. Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson. (nicht auf dem Bild)
Schon seit ich von dem Buch das erste Mal im englischsprachigen Booktube gehört habe, wollte ich es lesen.
Und sobald ich es auf Deutsch in die Finger bekommen konnte, musste ich es gleich lesen.
Es war nicht so gut, wie ich erwartet habe, hat mich aber auch nicht wirklich enttäuscht.
Das Buch war wirklich gut, hatte aber kleinere Schwachstellen, die hoffentlich im zweiten Band besser werden.
Von mir gab es für dieses Buch 4 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Der Kuss der Lüge 

10. Ich gebe dir die Sonne von Jandy Nelson.
Mit dem Buch hatte ich leider so meine Probleme. Grade durch Noah's Kapitel musste ich mich etwas durchkämpfen.
Dennoch hat es von mir noch 3 von 5 Sternen bekommen.
Meine Rezension findet ihr hier: Ich gebe dir die Sonne

11. The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch von Melinda Salisbury.
Endlich, endlich konnte ich den zweien Teil dieser Trilogie lesen. Und ich habe ihn geliebt!
Natürlich gab es dafür 5 von 5 Sternen.
Und meine Rezension findet ihr hier: The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch

12. Die Reise der Amy Snow von Tracy Rees.
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, war aber nicht 100% perfekt für mich. Dennoch hatte ich beim Lesen viel Spaß.
Hierfür gab es von mir 4 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Die Reise der Amy Snow

Insgesamt habe ich diesen Monat 12 Bücher mit 4811 Seiten gelesen, was etwa 172 Seiten pro Tag entspricht.

Mein Favorit diesen Monat war ziemlich eindeutig The Sleeping Prince, mein Flop Ich gebe dir die Sonne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen