Montag, 1. Mai 2017

Wrap Up April.

Heute möchte ich euch kurz die Bücher vorstellen, die ich im April gelesen habe.





1. Magic Cleaning - Wie sie sich von Ballast befreien und glücklich werden von Marie Kondo. (nicht auf dem Bild)
Mit dem Buch habe ich einige interessante Erfahrungen gemacht.
Hier könnt ihr diese in meiner Rezension nachlesen: Magic Cleaning

2. Tulpen und Traumprinzen - Verliebt in Serie von Sonja Kaiblinger.
Der dritte und finale Band dieser Trilogie, auf den ich mich schon mega gefreut habe.
Und wie auch die Vorgänger hat mir der dritte Band wieder wirklich gut gefallen.
Daher gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.
Eine Rezension zu dieser Reihe folgt in nächster Zeit.

3. Das inoffizielle Harry Potter Buch der Zauberei von Pemerity Eagle.
Ein wirklich interessantes Buch, in dem man alle möglichen Informationen rund um die magische Welt von Harry Potter finden kann. 
Mir hat es sehr gut gefallen, daher gab es von mir auch 5 von 5 Sternen für dieses Buch.
Hier findet ihr meine Rezension: Das inoffizielle Harry Potter Buch der Zauberei

4. Mein Herz ist eine Insel von Anne Sanders.
Der Debütroman der Autorin konnte mich im letzten Jahr schon total begeistern und auch dieses Buch hat mir wieder wirklich gut gefallen, wenn es jedoch auch nicht ganz an den ersten Roman der Autorin herankam.
Deshalb gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Mein Herz ist eine Insel

5. Bitter&Sweet - Verlorene Welt von Linea Harris.
Der dritte und finale Band dieser Trilogie, den ich schon sehnsüchtig erwartet habe.
Er hat mir wieder total gut gefallen und ich kann diese Reihe nur empfehlen.
Natürlich gab es hierfür 5 von 5 Sternen von mir.
Hier findet ihr meine Rezension: Bitter&Sweet - Verlorene Welt

6. Ein Kleid von Bloomingdale's von Jane L. Rosen. (nicht auf dem Bild)
Das Buch hat mir ganz gut gefallen, konnte mich leider aber nicht komplett begeistern.
Daher gab es von mir 4 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Ein Kleid von Bloomingdale's

7. Paper Prince - Das Verlangen von Erin Watt. (nicht auf dem Bild)
Der zweite Band dieser Reihe. Entgegen den meisten Meinungen hat mir dieser zweite Band tatsächlich etwas besser gefallen als der erste und ich bin gespannt, wie das Finale dieser Reihe aussehen wird.
Von mir gab es hierfür 3,5 von 5 Sternen.
Eine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

8. Mein verfluchter Bräutigam 4 von Kagami/Matsuda.
Der vierte und finale Band dieser Mangareihe, die mir sehr gut gefallen hat und bei der ich tatsächlich etwas traurig bin, dass sie nun vorbei ist.
Natürlich gaben hierfür von mir 5 von 5 Sternen.

9. Draw my Life! von Katie Gordon.
Eine Art Mitmacht-Buch, bei dem ich wirklich viel Spaß hatte und das ich immer mal wieder mit neuen Zeichnungen und Geschichten fülle.
Für den Spaß gab es von mir 5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Draw my Life!

10. Auch donnerstags geschehen Wunder von Manuela Inusa.
Das erste Buch der Autorin konnte mich schon wirklich begeistern und auch ihr zweiter Roman hat es mir wieder angetan.
Es hat einfach unglaublich viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und ich freue mich schon auf ein neues Buch der Autorin.
Hierfür gab es von mir natürlich 5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Auch donnerstags geschehen Wunder

11. Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon.
Nachdem ich mich schon total in "The Sun is also a Star" verliebt habe, musste ich natürlich auch den Debütroman der Autorin lesen. Zumal der Film bereits im Juni ins Kino kommen soll.
Das Buch konnte mich wieder total begeistern und hat mir sogar ein bisschen besser gefallen als "The Sun is also a Star". 
Dafür gab es natürlich 5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

12. Rock my Body von Jamie Shaw.
Das erste Buch dieser Reihe hat mir wirklich gut gefallen und umso mehr habe ich mich darüber gefreut diesen Monat auch den zweiten Band zu lesen, der mir wieder richtig gut gefallen hat.
Daher gab es auch hierfür 5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Rock my Body

13. Ghosts of Heaven von Marcus Sedgwick.
Das Buch fand ich ehrlich gesagt etwas verwirrend, grade die vierte der vier Geschichten hat für mich so gut wie keinen Sinn ergeben und daher für mich leider dieses Buch ziemlich runtergezogen.
Von mir gab es nur 3 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Ghosts of Heaven

14. Guides - Die erste Stunde von Robison Wells.
Ein wirklich interessantes Alien-Buch, das mir wirklich gut gefallen hat, aber tatsächlich etwas länger hätte sein können.
Dennoch gab es von mir 4 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Guides - Die erste Stunde

15. Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher.
Nachdem alle so von der Serie zu diesem Buch geschwärmt haben und ich sie selber sehen wollte, aber nicht ohne vorher das Buch zu lesen, musste ich es natürlich so bald wie möglich lesen,
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich bin mal gespannt, wie ich die Serie finden werde.
Von mir gab es hierfür 5 von 5 Sternen.
Mein Rezension findet ihr hier: Tote Mädchen lügen nicht

16. Unsterblich - Tor der Ewigkeit von Julie Kagawa.
Endlich habe ich mich an den dritten und finalen Band dieser Reihe gewagt.
Er hat mir wieder wirklich gut gefallen, war aber in einigen Punkten etwas schlechter als die ersten beiden Bänden.
Daher gab es von mir 4,5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Unsterblich - Tor der Ewigkeit

17. Karma Girl von Jennifer Estep.
Nachdem mich die Autorin mit ihrer Black Blade - Trilogie schon total begeistern konnte, war ich natürlich wirklich gespannt, wie sie das Thema Superhelden und Superschurken aufgreift.
Das Buch hat mir wirklich mega gut gefallen und mehr als einmal meine Lachmuskeln beansprucht.
Hierfür gab es natürlich 5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Karma Girl

18. Für uns macht das Universum Überstunden von A. Meredith Walters. (nicht auf dem Bild)
Ein wirklich interessantes Buch, mit dem ich aber grade am Anfang meine Schwierigkeiten hatte und durch das ich mich ein bisschen durchkämpfen musste.
Daher nur 4 von 5 Sternen.
Eine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

19. Feuer und Feder von Kathy MacMillan.
Bisher habe ich nur wenig über das Buch gehört, war aber sehr neugierig, nachdem ich den Klappentext gelesen habe.
Das Buch hat mich totalüberrascht und mir wirklich gut gefallen und ich bin mal gespannt, wie es mit der Reihe weitergehen wird.
Daher auch 5 von 5 Sternen.
Eine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

Insgesamt habe ich diesen Monat 18 Bücher und 1 Manga gelesen, sowie 2 Bücher abgebrochen.
Die gelesenen Bücher hatten insgesamt 6376 Seiten, was ca. 213 gelesenen Seiten pro Tag entspricht.
Mit diesem Lesemonat bin ich mehr als zufrieden und hoffe, dass es im Mai genauso gut weitergehen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen