Sonntag, 23. Juli 2017

Rezension: Literatur zum Mitnehmen

Vielen Dank an die Random House Verlagsgruppe, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Orginaltitel: Literary Starbucks: Fresh - Brewed, Half-Caf, No-Whip Bookish Humor 

Autor: Nora Anderson Katz, Wilson Isaac Josephson, Jill Madeline Poskanzer und Harry Bliss 


Verlag: Goldmann


Preis: 12,00 Euro


Genre: Humor


Orginalsprache: Englisch


Veröffentlichung: 17. Juli. 2017


Seitenzahl: 256



Worum es geht:

Was wäre, wenn ...? Welches aufwändige, kunstvoll benannte Getränk würde ihr Lieblingsautor bei Starbucks am Tresen bestellen? Wie viele Caramel Macchiato würde J.K. Rowling wohl vertragen? Und würde Agatha Christie lautstark auf entkoffeiniert bestehen? Wäre ein schlichter Milchkaffee ausreichend satirisch-fantastisch für einen Terry Pratchett? Und was passiert, wenn Anna Karenina neben James Bond an der Bar wartet, gerade als Hemingway sich von hinten vordrängelt, um einen Espresso mit Schuss zu ordern? In fabelhaften kleinen Episoden gibt »Literatur zum Mitnehmen!« Antworten auf diese und andere Fragen. Der schönste Pausenfüller für alle Bücherwürmer mit Spaß an aufgeschäumtem Humor. Garniert mit Zeichnungen des bekannten New Yorker-Cartoonisten Harry Bliss.
[Quelle: Verlag]

Meine Meinung:

Was erwartet man wohl, wenn man diesen Titel liest, grade den Englischen? Genau, eine Riesenmenge Humor, Lacher, bei denen man sich gar nicht mehr einkriegt und wenn man das Buch beendet hat, ist man glücklich und zufrieden.
Schade, dass das hier absolut nicht der Fall war.
Die meiste Zeit war es leider ziemlich langweilig. Hin und wieder musste ich immerhin schmunzeln und auch die Zeichnungen haben mir ganz gut gefallen, auch wenn sie nicht immer zu dem gepasst haben, was auf der Seite stand, aber immerhin waren sie ganz interessant.
Ansonsten hat mir das Buch leider nicht wirklich gefallen.
Vielleicht lag es an manchen Stellen auch daran, dass ich die Autoren oder Charaktere aus den Romanen nicht kannte, aber selbst an den Stellen mit Autoren und Romanfiguren, die mir bekannt waren, habe ich nicht einmal gelacht.
Leider hat dieses Buch meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllt und mich doch ziemlich enttäuscht.

Bewertung:

2 von 5 Sternen

Leider hatte ich etwas ganz anderes erwartet, als ich letztendlich bekommen habe und war daher doch ziemlich enttäuscht.
Leider kann ich dieses Buch nicht weiterempfehlen.

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Hier findet ihr das Buch auf der Verlagsseite: Literatur zum Mitnehmen
Und hier auf Amazon: Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen