Sonntag, 1. November 2015

Was ich im Oktober gelesen habe

Hier kommt mein Oktober Wrap-Up.


1. Silber - Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier.
Nachdem ich die ersten beiden Teile schon verschlungen habe, musste ich mir natürlich auch gleich das dritte Buch kaufen, als es diesen Monat endlich erschienen ist.
Wie schon die beiden Vorgänger hat es mich mega gefesselt und ich wollte es am liebsten gar nicht mehr zur Seite legen.
Für mich ein gelungener Abschluss dieser Trilogie.
Natürlich gibt es hierfür 5 von 5 Sternen.

2. Die 100 von Kass Morgan.
Die Fernsehserie ist gleich von Anfang an zu einer meiner Lieblingsserien geworden und so musste ich natürlich auch das Buch lesen.
Erstaunlicherweise unterscheidet es sich mega von der Serie und es gibt nicht viel mehr Gemeinsamkeiten als die Grundidee.
Dennoch hat mir das Buch sehr gut gefallen.
Dafür gibt es von mir 4,5 von 5 Sternen.

3. Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Leviathan. (e-Book)
Eher zufällig habe ich dieses Buch unter meinen eBooks entdeckt. Da ich die Story echt interessant fand, hab ich gleich angefangen es zu lesen und es hat mir echt gut gefallen. Allerdings hatte ich anfangs Schwierigkeiten reinzukommen.
Deshalb gibt es 4,25 von 5 Sternen.

4. Selection Storys 2 von Kiera Cass.
Ich liebe die Selection Reihe einfach und so musste dieses Buch natürloich sofort bei mir einziehen.
Die beiden enthaltenen Stories haben mir sogar noch besser gefallen als die beiden in Selection Storys 1, weil sie etwas ganz Neues, von dem man in der Reihe nur Andeutungen mitbekommt, erzählen.
Für mich eindeutig 5 von 5 Sternen.

5. Bestimmt - House of Night 9 von P.C. und Kristin Cast.
Endlich lese ich diese Reihe weiter. Die Handlung an sich gefällt mir ganz gut, allerdings schwächelt dieses Buch im Vergleich zu den vorherigen ein wenig. Trotzdem freue ich mich drauf die Reihe so bald wie möglich weiter zu lesen.
Hierfür vergebe ich 4,5 von 5 Sterne.

Insgesamt habe ich im Oktober 5 Bücher mit insgesamt 1909 Seiten gelesen, was etwa 61,5 Seiten pro Tag entspricht.
Ich hätte gerne mehr gelesen, allerdings hat im Oktober die Uni wieder begonnen und ich hatte einfach nicht so viel Zeit und Lust zum lesen wie ich gerne hätte.

Wie war euer Lesemonat so?

Liebe Grüße
Maddie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen