Montag, 31. Oktober 2016

Rezension: Miss You

Vielen Dank an die Random House Verlagsgruppe, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Orginaltitel: Miss You

Autor: Kate Eberlen

Verlag: Diana

Preis: 14,99 Euro

Genre: Romance

Orginalsprache: Englisch

Veröffentlichung: 29. August. 2016

Seitenzahl: 576





Worum es geht:

Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst?
Eine Sekunde lang treffensich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?
[Quelle: Verlag]

Was ich über ... denke:

... die Geschichte...:
Die Geschichte war unglaublich fesselnd.
Es war faszinierend zu sehen, wie sich die Leben von Gus und Tess immer wieder kreuzen und sie sich dennoch nie wirklich kennen lernen.
Man fiebert immer wieder mit, ob sie sich nicht doch noch begegnen und ob sie sich nicht doch noch kennen lernen und alles gut wird.




.. die Personen...:
Sowohl Gus als auch Tess waren unglaublich interessante Charaktere.
Beide haben ihr Päckchen im Leben zu tragen und bei beiden lief es nie so, wie sie es sich mit 18 Jahren erträumt haben. 
Statt ihre Träume verfolgen zu können muss Tess sich auf einmal um ihre kleine Schwester kümmern, während Gus verzweifelt versucht seinen Eltern alles recht zu machen.
Obwohl Tess all ihre Träume aufgeben musste, kümmert sie sich aufopferungsvoll um ihre jüngere Schwester Hope und macht weder ihr, noch den anderen Familienmitgleidern Vorwürfe, dass sie die Aufgabe ihrer Mutter übernehmen musste. 
Stattdessen geht sie in ihrer Rolle als Ersatzmutter auf und versucht alles um ihrer Schwester ein tolles Leben zu bieten.
Erst als Hope beginnt ihr eigenes Leben zu leben, beginnt Tess nach und nach ihre Träume zu verwirklichen.
Nach dem Tod seines Bruders versucht Gus in dessen Fußstapfen zu treten und der perfekte Sohn für seine Eltern zu sein. 
Auch wenn er dafür Medezin studieren muss, obwohl er selbst lieber etwas anderes machen würde.
Er fühlt sich für den Tod seines Bruders verantwortlich und kann nicht ertragen, dass seine Eltern ihn immer wieder mit ihm vergleichen.
Beide müssen in ihrem Leben einiges mitmachen und begegnen sich dabei immer wieder, jedoch ohne sich jemals wirklich kennen zu lernen.

Was mir am besten gefällt:
Die Story hat mich vom ersten Moment an gefessel. Ich wollte unbedingt wissen, ob die beiden nicht doch noch vom Schicksal zusammen geführt werden.
Außerdem haben mir sowohl Gus als auch Tess vom Charakter her wirklich gut gefallen.

Was mir nicht gefallen hat:
Nichts.

Bewertung:
                                              5 von 5 Sternen

Alles in allem hat mir das Buch unglaublich gut gefallen. Es besticht durch eine fesselnde Story und interessanten Charaktere.
Dieses Buch ist eindeutig nicht ohne Grund ein Bestseller!

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Hier findet ihr das Buch auf der Verlagsseite: Miss You
Und hier auf Amazon: Amazon

Kommentare:

  1. Hi! Ich finde das Hörbuch auch super :) Lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Ich hab bei dem Buch sogar zuerst überlegt das Hörbuch zu hören, da ich mit Hörbüchern aber oft meine Probleme habe, wurde es dann doch das Buch.
    Freut mich aber, dass dir das Buch auch gefällt :)
    Lg Maddie

    AntwortenLöschen