Donnerstag, 1. September 2016

August Wrap-Up

Hier sind alle Bücher, die ich im Monat August gelesen habe.





1. Die Tuchvilla von Anne Jacobs.
Das Buch war nicht schlecht, hatte aber hier und da Dinge, die mir nicht so gut gefallen haben.
Daher gab es von mir dafür 4 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Die Tuchvilla

2. Bitter&Sweet - Geteiltes Blut von Linea Harris.
Der zweite Teil der Bitter&Sweet Reihe konnte mich genauso sehr begeistern wie der erste Teil.
Dafür gab es natürlich 5 von 5 Sternen:
Eine ausführliche Rezension von mir findet ihr hier: Rezension: Bitter&Sweet - Geteiltes Blut

3. Harry Potter and the Cursed Child von J.K. Rowling.
Ich konnt einfach nicht wiederstehen und musste dieses Buch so schnell wie möglich nach seinem Erscheinen lesen.
Das Buch hat von mir 5 von 5 Sternen bekommen.
Eine ausführliche Rezension folgt in den nächsten Tagen.

4. The Diviners - Die dunklen Schatten der Träume von Libba Bray.
Endlich bin ich dazu gekommen den zweiten Teil der The Diviners Reihe zu lesen.
Er hat mir, wie schon der erste, recht gut gefallen.
Dafür habe ich 4 von 5 Sternen vergeben.
Eine ausführliche Rezension finder hier hier: Rezension: The Diviners - Die dunklen Schatten der Träume

5. Snow White und Alice 6 von Pepu.
Der sechste Teil dieser Manga Reihe hat mir mal wieder wirklich gut gefallen.
Außerdem freue ich mich darüber, dass sie von 7 auf 10 Bände ausgeweitet wurde.
Wie immer gibt es hier 5 von 5 Sternen von mir.

6. Survive the Night von Danielle Vega.
Das Buch war ein wenig verstörend, aber eigentlich nicht schlecht.
Dafür habe ich 3,5 von 5 Sternen vergeben.
Mein Rezension findet ihr hier: Rezension: Survive the Night

7. Black Butler 7 von Yana Toboso.
Auch diese Manga Reihe habe ich endlich mal weitergelesen.
Wie schon die vorherigen Bände hat mir auch dieser wieder wirklich gut gefallen.
Hierführ habe ich 5 von 5 Sternen vergeben.

8. The Innocents - Bittersüße Küsse von Lili Peloquin.
Das Buch hat mir eigentlich ganz gut gefallen, nur leider die Protagonistin nicht.
Dennoch habe ich hierfür 4 von 5 Sternen vergeben.
Eine ausführliche Rezension finder ihr hier: Rezension: The Innocents - Bittersüße Küsse

9. Luca und Allegra - Küsse keine Capulet von Stefanie Hasse.
Der zweite und letzte Teil der Luca und Allegra Dilogie hat mir ebenso sehr gefallen wie der erste.
Dafür konnte ich nur 5 von 5 Sternen vergeben.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Luca und Allegra - Küsse keine Capulet

10. Secret Fire -  Die Entflammten von C.J. Daugherty.
Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, war aber nicht ganz perfekt.
Daher gibt es 4,5 von 5 Sternen.
Eine ausführliche Rezension findet ihr hier: Rezension: Secret Fire - Die Entflammten

11. Wir können alles sein, Baby von Julia Engelmann.
Nachdem ich so viel positives über Julia Engelmann gehört habe, musst ich dieses kleine Büchlein einfach lesen.
Leider konnte es mich nicht ganz so begeistern, wie die meisten anderen.
Daher gibt es von mir 3,5 von 5 Sternen.

12. Schwestern der Wahrheit von Susan Dennard.
Leider wurden bei diesem Buch meine Erwartungen etwas enttäuscht. Allerdings war das Buch dennoch ganz unterhaltsam.
Daher habe ich 4 von 5 Sternen vergeben.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Schwestern der Wahrheit

13. Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennett von Bernie Su und Kate Rorick.
Das Buch war unterhaltsam, lustig und hatte mehr als nur eine süße Liebesgeschichte. Außerdem ist es eine Neuinterpretation von Stolz udn Vorurteil im 21. Jahrhundert.
Dafür gab es von mir 5 von 5 Sternen.
Eine ausführliche Rezension findet ihr hier: Rezension: Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennett

14. The Club - Flirt von Lauren Rowe.
Das Buch hat mich wirklich positiv überrascht. Das erste Kapitel ließ sowas Richtung 50 Shades of Gray erwarten (was nicht so unbedingt mein Ding ist) ist dann aber in eine ganz andere Richtung gegangen.
Hierfür habe ich 4,5 von 5 Sternen vergeben.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: The Club - Flirt

15. Selection - Die Krone von Kiera Cass.
 Der fünfte und letzte Teil der Selection Reihe war einfach wieder wirklich toll. Grade das Ende hat mir richtig gut gefallen.
Dafür konnte ich nur 5 von 5 Sternen vergeben.

16. Das Juwel - Die weiße Rose von Amy Ewing.
Wie schon der erste Teil, so konnte mich auch die Fortsetzung von Das Juwel wieder richtig begeistern!
Auch hierfür konnte ich nur 5 von 5 Sternen vergeben.

17. Jane Austens Geheimnis von Charlie Lovett.
Nach Selection und Das Juwel hat mich dieses Buch leider wirklich enttäuscht.
Es war nicht schlecht, aber auch nicht das, was ich erwartet hatte.
Leider gab es hierfür nur 3,5 von 5 Sternen.
Meine Rezension findet ihr hier: Rezension: Jane Austens Geheimnis

Insgesamt habe ich diesen Monat 14 Bücher, 1 eBook und 2 Mangas gelesen.
Zusammen macht das 6534 Seiten, was etwa 211 Seiten pro Tag entspricht.
Damit bin ich mehr als zufrieden und hoffe, dass der September mindestens genauso gut läuft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen